TEAM – EXTERNE YOGALEHRERINNEN

Arun-1

Arun Marco Bertozzi

Bereits in meiner Kindheit zeigte ich ein grosses Interesse an fernöstlichen Kampfkünsten (Judo, Kung-Fu, Shintaido).  2001 begann meine Yoga-Reise in Indien. Zuerst lernte ich klassisches Hatha Yoga kennen. Ich hatte das Glück, länger in Indien leben zu dürfen und besuchte in diesen Jahren verschiedene Yogalehrer. So lernte und vertiefte ich Richtungen wie Kundalini-, Vinyasa, Asthanga und Anusara-Yoga. Ein neues Bewusstsein öffnete sich. Dadurch entstand ein grosses Interesse an Meditation. Als Konsequenz liess ich mich im Meditations-Resort in Pune, Indien, zum Meditationslehrer ausbilden. Die breite Erfahrung in Yoga und Meditation lasse ich in meine Stunden einfliessen. Ich pflege einen fliessenden, fokussierten Yoga-Stil mit Musik.

Ausbildungen

  • seit 2012:  Ausbildung zum „Learning Love“ Trainer
  • 2011 /2012: Kundalini Yoga Workshops mit Gurmukh Kaur Khalsa
  • seit 2011: Yogalehrer in Zürich
  • 2009-2010
: Einführung in Schamanismus, Schamane Don Pedro, Iquitos/Peru
  • 2010: Ansura-Yoga Imersions I II II, Chiang Mai /Thailand
  • 2009: Ayurveda Massage Ausbildung, Pune/ Indien
  • 2007- 2009:
 Meditaions- und Yogalehrer, Pune/Indien
  • 2006: Atemtrainer Ausbildung bei Diamond Breath Institut in Miasto/Italien
  • 2001: Reiki I -II und Master Degree, Arambol Reiki Communion, Indien
  • 2000
: Einführung in Hatha Yoga Praktiken durch Swami Chetan Nisarg in Pune/Indien, einjähriger Indienaufenthalt bei verschiedenen Yogameistern
  • 1999: Weiterbildung in psychotherapeutischer Gesprächsführung
  • 1995: Ausbildung zum Pflegefachmann HF Psychiatrie – Zürich

Arun Bertozzi
079 390 07 06
arun@sunrise.ch

IMGP2615_bearbeitet-1

Kommunikation/PR und Text
Imelda Stalder

Vor rund 30 Jahren brachten mein Vater und meine Mutter ihre Yoga-Erfahrungen aus ihrer Reise durch Indien nach Hause in die Schweiz. Aufgewachsen mit Meditation, Asanas, indischer Musik, Chai und vielen anderen Aspekten des Yoga und der indischen Kultur, war und ist es für mich seit jeher ein Bestandteil meines Lebens. Mit dem Schritt zur Yogalehrerin-Ausbildung lebe ich die Yoga-Philosophie und -Lebenseinstellung meiner Eltern weiter und freue mich, sie mir, und allen Menschen in meinem Umfeld zu Gute lassen zu kommen.

  • Journalistin/Kommunikatorin FH
  • Ausbildung zur Yogalehrerin bei Yoga Vidya nach der Tradition von Swami Sivananda

Kontakt: imeldastalder@gmx.ch

wencke_z_bearb

Wencke Zingsheim

Meine Teeniezeit verbrachte ich vor allem sitzend, bis ich realisierte, dass ich allmählich die Verbindung zu meinem Körper verliere. Mit Schmerzen machte er mich darauf aufmerksam. Bald darauf entdeckte ich Yoga, anfangs als Möglichkeit, meinen Körper wieder an meinem Leben teilhaben zu lassen und ihn nicht nur wie eine hübsche Handtasche mit mir herumzutragen. Schritt für Schritt, Tag für Tag beschreite ich nun den Weg des Yoga – den Weg, der Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen vermag.

Im Jahr 2013 entschied ich mich für die 2-Jahres-Ausbildung zur Yogalehrerin von Yoga Vidya nach der Tradition von Swami Sivananda. Mein Ziel ist es, anderen Menschen Einblicke in die unendliche Welt des Yoga zu schenken und sie auf ihrem persönlichen Yogaweg zu Gesundheit, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit zu begleiten. Die Schulung von Achtsamkeit, das bewusste Ausführen von Körperübungen (Asanas) sowie Atemübungen (Pranayama) zählen zu den Hauptelementen meines Unterrichts.

Lass Yoga auch dein Leben bereichern!

Namasté

Wencke Zingsheim
079 396 53 37
wenck@web.de

kimi_fiebig_bearbKimi Fiebig

Vor neun Jahren stiess ich zum Yoga, weil ich meinen Körper auf eine andere Art trainieren wollte als das tägliche Tanz-Training. Schnell merkte ich, dass Yoga nicht nur auf der Matte stattfindet, sondern eine ganze Lebensphilosophie bietet. Im Jahr 2007 schloss ich die 200h Yogalehrer-Ausbildung und im 2013 das 300h Advanced Teacher Training der Yoga Alliance ab. Es folgte das 100h Shiva Rea Prana Flow Teacher Traning mit Twee Merrigan, drei Anusara Immersions mit dem 200h Teacher Training bei Katchie Ananda, sowie das Intensiv Teacher Traning mit Max Strom. Workshops in der Schweiz und in Deutschland brachten mir verschiedene Yogastile näher. Mein Unterrichtsstil umfasst Aspekte des Vinyasa, Hatha und Anusara Yoga. Nebst Weisheit und Lehre des Yoga für Gesundheit und körperliches Wohlbefinden, verbinden auch tänzerische Elemente und Pranayama meine Übungen. Mit Yoga ist alles möglich; ein Leben ohne Yoga könnte ich mir nicht mehr vorstellen! Namasté

Kimi Fiebig
079 431 78 36
kimi-yoga@gmx.ch
kimi-yoga.ch

AYLA-Portrait_240px

Aylin Karadayi

Als Musikliebhaberin verbrachte ich meine Kindheit und Jugend vor allem mit Tanzen, meine Studienzeit der Kulturwisschenschaften vor allem mit Denken. Mein Weg zum Yoga fand ich schleichend. Was für mich früher als eine Form der Bewegung im Körper stattfand, wurde nach einem gesundheitlichen Schicksalsschlag immer stärker zu einem gesamtheitlichen Lebensprinzip, das mich allmählich heilte und in vielen Hinsichten veränderte.

Meine Yoga Ausbildung habe ich in Istanbul bei Chris Chavez absolviert und wurde in einer Anusara geprägten Hatha Technik ausgebildet. Zudem werde ich mich im Prana Flow weiterbilden lassen. Durch regelmässigen Unterricht bei Stephen Thomas, sowie Workshops mit Sue Elkind, Patrick Creelman, Nico Luce, Stefanie Zimmermann und Marc Holzman bilde ich mich stetig weiter. Mein Yogastil ist auf physischer Ebene dynamisch und fliessend, auf mentaler Ebene sanft und liebevoll. Mir ist eine korrekte Ausrichtung des Körpers sehr wichtig, damit wir Yoga nachhaltig und stärkend in unseren Alltag integrieren können. Das freudvolle tänzerische Element begleitet mich immer wieder und so suche ich die Fluidität in und zwischen den Asanas durch Bewegung, Atem, Prana und natürlich Musik. Ich unterrichte auf Deutsch und Englisch.

Aylin Karadayi
076 387 33 10
info@aylafood.ch
aylafood.ch