Blog 5: Verliebt in Acro Yoga

Posted by | 31. August 2016 | BLOG | No Comments

Seattle Acro Yoga Patricia und Thomas Alexander

Es geschah ganz unerwartet!

Nach einer tollen Rooftop Yogaklasse in Seattle mit Sicht auf das Meer, kam ich mit meiner Yoga-Matten-Nachbarin ins Gespräch. Ganz spontan fragte ich sie nach Acro Yoga und siehe da, es scheint als habe ich genau die richtige Person gefragt. Sie hat mich sofort mit Thomas Alexander in Verbindung gebracht und am gleichen Abend trafen wir uns auch schon bei einer Acro Yoga Session – noch besser – die Klasse fand 2 min. vom Haus, in dem ich wohnte, statt!
Und so trafen wir uns am nächsten Tag für eine Session im Park am Greenlake – mein neuer Lieblingssee! Er ist soo toll. Eine Art wie der Greifensee. Man kann ihn innert 50 min. zu Fuss umrunden, joggen, mit dem Velo fahren oder einfach die verschiedenen Stege und Sitzgelegenheiten geniessen. Jedenfalls war ich buff! Welche Acro Bewegungen wir geübt hatten – ich hätte nicht geglaubt, dass wir all dies probieren und das Meiste funktioniert von Beginn her! Wow, ich verliebte mich sofort in diese neue “Sportart”. Denn, es ist nicht wirklich Yoga. Eine Art ist es das für mich schon, denn ich verbinde mich mit dem Yoga Partner und ich bin sehr achtsam, sehr konzentriert und wir müssen ständig eine Balance finden. Somit ist es eine Art Verbindung von Körper, Geist und Partner:-).
Fast täglich habe ich seit dann Acro Yoga geübt und ich wurde immer besser, sicherer und süchtiger!

I LOVE ACRO YOGA!